So erreichst Du Dein musikalisches Ziel auf dem direkten Weg

von Roman Sillipp


Ein einziges Wort macht den Unterschied

In diesem Beitrag möchte ich mit Dir über ein Thema sprechen, das uns allen bekannt ist: das Gefühl, etwas nicht zu können.

"Ich kann das nicht" ist oft der erste Gedanke, der uns durch den Kopf geht, wenn wir mit einer musikalischen Herausforderung konfrontiert werden.

Was passiert, wenn wir dem Satz „Ich kann das nicht“ das Wort "noch" hinzufügen?
"Ich kann das noch nicht."

Wir haben alle Momente, in denen uns die Fähigkeit zu fehlen scheint, etwas Schwieriges spielen zu können oder ein komplexes Stück zu meistern.

Wenn wir jedoch den Satz "Ich kann das nicht" umformen in "Ich kann das noch nicht", dann eröffnen sich dadurch neue Perpektiven.

Erlebe die Freiheit des Klavierspiels

Spiele Deine Lieblingsmusik
ganz nach
Deinem Geschmack

So wirst Du Dein Ziel garantiert erreichen

Eine Weisheit der Chinesen besagt:

"Investiere 1 % Deiner Tageszeit, werde dadurch jeden Tag um 1 % besser, und du kannst Enormes vollbringen."

Die Idee, jeden Tag nur 1 Prozent besser zu werden, mag auf den ersten Blick bescheiden erscheinen.

Doch in drei Monaten summiert sich dieser tägliche 1-Prozent-Zuwachs auf rund 100 Prozent!

Das ist eine beeindruckende Vorstellung, nicht wahr? 

UCSB Arts & Lectures - Lang Lang 2/27/23 The Granada Theatre

Der Spaß an der Freude

Das Wichtigste ist, dass es Dir Spaß macht, Dich an Dein Instrumenten zu setzen und darauf zu spielen,
die Klänge Deines Instruments zu hören und Dich daran zu erfreuen.

Dabei geht es gar nicht darum, wie gut oder schlecht Du aktuell spielst,
sondern nur darum, dass Du gerne auf Deinem Instrument spielst.

Durch das Spielen auf Deinem Instrument wirst Du automatisch immer besser.

Schon die Vorstellung, so spielen zu können, wie Du spielen möchtest, wird Dich mit Spaß und Freude erfüllen,
und dieses Ziel ist schneller erreicht, als Du es im Moment für möglich hältst.

Wenn Du Dich regelmäßig an Dein Instrument setzt und darauf spielst,
dann wirst Du automatisch immer besser und besser.

Es spielt keine Rolle, wie gut Du aktuell bist.
Das einzige, das zählt, ist, vor Augen zu haben, wie gut Du werden wirst.

Die Macht der Routine

Plötzlich erkennst Du, dass Du Dich auf dem Weg dahin befindest, das vermeintlich unmögliche zu beherrschen.

Dieser Perspektivenwechsel öffnet Dir die Tür zu einer Welt voller Möglichkeiten.

Kontinuität und Ausdauer bringt Dich näher an Dein Ziel heran, als Du denkst.

Die Umsetzung dieses Prinzips erfordert nur, sich einer Sache kontinuierlich zu widmen.

Nicht sehr lange, aber regelmäßig.

Schon eine viertel Stunde pro Tag reicht aus, um in drei Monaten um rund 100 Prozent besser zu werden.

Genauso, wie Du alles andere in Deinem Leben erlernt hast, das Gehen, das Essen, das Sprechen, etc.

Stell‘ Dir vor, wie sich Deine Fähigkeiten entwickeln, wenn du jeden Tag bewusst Zeit für Dein Klavierspiel einplanst.

Diese regelmäßige Praxis wird nicht nur Deine technischen Fertigkeiten verbessern, sondern auch Deine musikalische Ausdrucksfähigkeit vertiefen.

Erfolgsgeschichten anderer Pianisten

Eine meiner Schülerinnen hat einer Bekannten etwas vorgespielt, und als Antwort kam:
„Wenn Lang Lang das spielt, dann klingt das aber anders“.

Lang Lang ist über 40 Jahre alt und spielt seit seinem zweiten Lebensjahr quasi täglich.

Wusstest Du, dass die Beatles 5 Jahre als Partyband gespielt hatten, bevor sie als "The Beatles" bekannt wurden?

Der Erfolg gibt ihnen Recht.

Alle Könner haben ohne Fähigkeiten am Instrument begonnen.
Der Unterschied ist nur: sie sind drangeblieben.

Lass Dich von den Erfolgsgeschichten anderer inspirieren.

Viele Pianisten haben ihre Meisterschaft durch konsequentes, regelmäßiges Spielen erreicht.

Die Geschichten großartiger Pianisten zeigen, dass der Weg von "Ich kann das nicht" über
"Ich kann das noch nicht" letztendlich zu einem selbstbewussten "Ich kann das" führen wird.

Der Schlüssel zu Deinem täglichen Fortschritt

In meiner Online-Akademie sind wir eine Gemeinschaft von Pianisten, die sich gegenseitig unterstützen.

Nutze die Ressourcen, die die Akademie Dir bietet, um Deinen Fortschritt zu fördern.

Teile Deine Herausforderungen und Erfolge mit anderen, denn gemeinsam sind wir stärker.

Lass uns gemeinsam den Weg vom "Ich kann das nicht" zum "Ich kann das noch nicht" beschreiten.

Die Investition von nur 1 Prozent (!) Deiner Tageszeit führt Dich zu enormen Fortschritten.

Um Dir den Einstieg zu erleichtern, empfehle ich, den kostenlosen Crashkurs meiner Online-Akademie zu nutzen.

Dort findest du Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungen, die Dich sukzessive an das Klavierspielen heranführen.

Schnapp' Dir Dein Instrument, setz Dich ans Klavier und erinnere Dich daran:
"Ich kann das noch nicht, aber ich werde es können."

Dein Einsatz wird sich auszahlen, und du wirst erstaunt sein, wie weit Du in kurzer Zeit kommen kannst.

Starte jetzt im kostenlosen Crashkurs!


Erlebe die Freiheit des Klavierspiels

Spiele Deine Lieblingsmusik
ganz nach
Deinem Geschmack

Bitte teile diesen Beitrag und Deine Erfahrungen!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über den Autor


Roman Sillipp - Klavierlehrer, Musikpädagoge
Roman sillipp, M.A.

Klavierlehrer, Musikpädagoge

Mein Name ist Roman Sillipp, ich bin ein versierter Musiker und Klavierspiel-Experte. Mein Fachwissen entwickelte sich während meines Studiums im Bereich Klassik-, Pop- und Jazzpiano.

In meiner Karriere habe ich als Komponist, Arrangeur und Pianist für renommierte Institutionen, Künstler, Rundfunk und Tonstudios sowie für nationale und internationale Pop-Stars gearbeitet.

Mein Wissen aus dem Masterstudium für Instrumentalpädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und meiner langjährigen Tätigkeit als Profimusiker fließt direkt in alle Inhalte meiner Online-Akademie ein.

>